homeFACHMAGAZINSiegertyp – Im Test die Mustang P-51 von Arrows Hobby im Vertrieb von D-Power

Fachmagazin

Siegertyp – Im Test die Mustang P-51 von Arrows Hobby im Vertrieb von D-Power

von RC-Modellscout vom 16. April 2019
Artikel-ID: D-Power-Test-003 Rubrik: Flächenmodelle

Siegertyp – Im Test die Mustang P-51 von Arrows Hobby im Vertrieb von D-Power

 

 

Warbirds sind eine spannende Kategorie in der Modellszene und erfreuen sich vieler Liebhaber. Die Mustang P-51 ist eines der berühmtesten Flugzeug Muster des 2.Weltkrieg. Ein relativ neuer Anbieter ist Arrows Hobby im Vertreib von D-Power Modellbau. Die geschäumte Mustang mit einer Spannweite von 1100 mm mit funktionalen Landeklappen und Einziehfahrwerk erregte unsere Aufmerksamkeit und Interesse. Darum haben wir das Modell gebaut und geflogen.

 

Freunde der Warbirdszene schnalzen beim Anblick einer Mustang P-51 mit der Zunge. Das Design P-51 ist durch die markante Lufthutze an der Rumpfunterseite unverkennbar. Mit einer Spannweite von 1100 mm und aus geschäumtem Werkstoff gehört das PNP Modell zur Kompaktklasse. Dennoch verfügt das Arrows Hobby Modell über voll funktionale Landeklappen und ein elektrisches Fahrwerk. Alle benötigen Servos und der Motor sind wie üblich absolut betriebsfertig montiert und eingebaut. Mit einem Preis von 229 Euro (UVP) gehört das Modell zu den eher günstigen Versionen, im Vergleich zu anderen Herstellern mit vergleichbaren Modellen. Stellt sich die Frage, ob das Modell nicht nur günstig ist, sondern im besten Sinne des Wortes auch 'Preiswert'.

 

Unboxing und Aufbau

 

Ein englisches Sprichwort sagt 'You only have one Chance for good first Impression'. In diesem Sinn kann das Modell absolut Überzeugen. Nicht nur die saubere Verpackung und die Transportsicherung sind ausgezeichnet, vor allem die Teile, die ich der Verpackung entnehme, sind von ausgesprochen guter Qualität. Die Oberfläche ist extrem feinporig und das Design ist eine Mischung aus Lackierung und sehr guten Aufklebern. Zudem sind die eingebauten Komponenten, wie Servos und Antrieb nicht nur hochwertig, sondern auch wirklich sehr sauber verbaut. Das ist ein Qualitätsniveau, wie es nicht vielen Herstellern gelingt. Neben den Hauptkomponenten Rumpf Tragflächen und Leitwerke finden sich auch zwei 'Drop Tanks' die einfach an die Tragfläche zur Dekoration gesteckt werden können.